BHAK/BHAS Hollabrunn

Kirchenplatz 2
2020 Hollabrunn
Österreich

Tel.: 02952 / 2223
Fax: 02952 / 2223 - 40

hak.hollabrunn@noeschule.at
www.bhak-bhas-hollabrunn.at


Menu

Top Students






Chancen - Aktivitäten - Zusatzausbildungen - Zukunft




Alle Schülerinnen und Schüler, die das letzte Semester mit einem guten oder ausgezeichneten Erfolg abgeschlossen haben, sind eingeladen, am Programm für "Top Students" teilzunehmen.

Folgende Veranstaltungen/Zertifikate/Angebote sind angedacht und werden bei Interesse angeboten:

"ChefInnentag": Schülerinnen und Schüler dürfen einen Tag im Schlepptau einer Führungspersönlichkeit erleben.

Zertifikate:
• BMD
• Buchhalterprüfung
• Peers
• Redewettbewerb

Veranstaltungen:
• Theaterbesuch mit Theaterführung
• Einladung Journalistin bzw. Journalist/Autorin bzw. Autor
• Besuch des engl. Theaters
• Radio Ypsilon
• Betriebsbesichtigungen
• Workshop Multimedia
• Abschlussreise

Abschlussveranstaltung der TOP-Students in der BHAK/BHAS Hollabrunn




Eine besondere Auszeichnung erhielten die TOP-Students der BHAK/BHAS Hollabrunn am 19.06.2019. Nach einer kleinen Feedbackrunde und einer Verköstigung erhielten die Schülerinnen und Schüler, die das TOP-Students-Programm absolviert haben, ein Diplom überreicht. Top-Students sind unsere Schülerinnen und Schüler dann, wenn sie das Schuljahr mit gutem oder ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen haben und bereit sind, an besonders für sie zugeschnittene Aktivitäten teilzunehmen. Die Jugendlichen konnten zum Beispiel einen Tag lang Führungskräfte begleiten, die Buchhalterprüfung ablegen und auch kulturelle Veranstaltungen besuchen.

Buchhalterprüfung mit Bravour bestanden




Foto: von links: Alina Lehner, Julia Hübner, Nikolas Tüchler, Julia Wanatsch, Schulz Nadine und Mag. Andrea Withalm (Manuel Baumgartner nicht anwesend)
Foto: von links: Alina Lehner, Julia Hübner, Nikolas Tüchler, Julia Wanatsch, Schulz Nadine und Mag. Andrea Withalm (Manuel Baumgartner nicht anwesend)
Im Sommersemester des Schuljahres 2018/19 fand ein Kurs für die Schülerinnen und Schüler der 4. Jahrgänge als Vorbereitung auf die Buchhalterprüfung (=bfin*02 von der Betriebswirtschaftlichen Gesellschaft) statt. Von den zwölf Teilnehmerinnen und Teilnehmern sind im Juni 2019 die Hälfte der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Prüfung antreten. Alle sechs haben diese vierstündige Prüfung mit Bravour bestanden. Die Überreichung der Zertifikate erfolgte durch die Direktorin, die mächtig stolz auf Ihre Schülerinnen und Schüler ist.

Besuch des Volkstheaters: "Biedermann und die Brandstifter” von Max Frisch




Am 5. Juni 2019 besuchten die Top-Students das Volkstheater, um das Theaterstück "Biedermann und die Brandstifter" von Max Frisch unter der Regie von Viktor Bodó anzusehen. Die kurzweilige und teilweise überdrehte Inszenierung, die von Max Frisch als "Lehrstück ohne Lehre" konzipiert worden ist und zweifelsohne metaphorische Bedeutung hat, löste doch einige Diskussionen bei den Schülerinnen und Schülern aus.

"Die dritte Mann" - Tour




Einige Top-Students interessierten sich für die "Dritte-Mann-Tour" in den Kanalsystemen Wiens, wo sie auf den Spuren von Harry Limes wandeln konnten. Nachdem gemeinsam als Vorbereitung der mit einem Oscar ausgezeichnete Film angesehen worden ist, startete am 14. Juni 2019 die Tour am Karlsplatz in Wien. Neben allgemeinen Informationen über das Kanalsystem waren auch Informationen über die Verfilmung und das Besuchen der Originalschauplätze eine interessante, wenn auch olfaktorisch herausfordernde Erfahrung

Cheftag Finanzamt




Am 16.05.2019 durften wir, Verena Hausgnost und Niklas Schwayer, einen Cheftag im Finanzamt Hollabrunn-Korneuburg-Tulln mit dem Vorstand des Finanzamtes, Herrn Hofrat Dr. Trauner, verbringen. Der Vormittag war sehr interessant und wir bekamen wertvolle Einblicke in die Abteilungen Controlling, Betrugsbekämpfungskoordination und in die Betriebsprüfung. Für uns beide war es eine tolle Erfahrung, in den Alltag des Finanzamtes hineinzuschnuppern.
Vielen Dank an Herrn Dr. Trauner und sein Führungsteam!

Cheftag bei den NEOS




Am 27. Februar 2019 durfte ich meinen ChefInnentag in den Räumlichkeiten der NEOS sowie der Hofburg verbringen. Zu Beginn wurden mir die Spitzenpolitiker der Partei vorgestellt und ich durfte ihnen auch einige Fragen zum Programm der NEOS sowie zu aktuellen politischen Themen stellen. Danach ging es in die Hofburg, bevor ich der Diskussion des Nationalrats zum Thema des Feiertags am Karfreitag zuhören konnte, bekam ich noch die Möglichkeit, hinter die Kulissen zu sehen, nämlich was während einer solchen Nationalratssitzung im Hintergrund passiert. Während einer kurzen Pause durfte ich eine kurze Unterhaltung mit Beate Meinl-Reisinger über die aktuelle Bildungspolitik führen. Ein kurzer Besuch der Nationalbibliothek rundete den gelungenen Vormittag ab.

Cheftag Wien Holding - Erfahrungsbericht



Mein Cheftag bei Frau DI Sigrid Oblak, Geschäftsführerin von Wien Holding
Meinen Cheftag habe ich bei Frau DI Sigrid Oblak, der Geschäftsführerin von Wien Holding, verbringen dürfen. Ich wurde sehr nett empfangen und durfte zu Beginn einige Fragen an Frau Oblak stellen. Danach hat sie mir das Geschäftsfeld von Wien Holding erklärt und ihre Tätigkeiten als Geschäftsführerin vorgestellt. Um 8:30 fand ein Jour Fixe mit Geschäftsführern aus dem Immobilienmanagement statt. Um 10 Uhr durfte ich eine Stunde mit einem Controller verbringen, das war sehr interessant, da ich im Schwerpunkt Controlling bin. Dann fand wieder ein Jour Fixe statt, diesmal mit Geschäftsführern aus dem Bereich Recht. Nach einer Mittagspause fuhren Frau Oblak und ich mit dem Auto nach Laxenburg, wo im Schloss eine Aufsichtsratssitzung der Schloss Laxenburg Betriebsgesellschaft stattfand. Um 16:30 endete die Aufsichtsratssitzung und es ging zurück nach Wien, wo mein Cheftag zu Ende war. Es war ein sehr aufregender Tag und er hat viel Spaß gemacht.

Cheftag Österreichische Hoteliervereiningung




Cheftag mit Michaela Reitterer am 10.05.2019

Am 10. Mai 2019 besuchte ich, Lea Gradl aus der 4ck, im Rahmen des Topstudent Programms die Präsidentin der Österreichischen Hoteliervereinigung Michaela Reitterer. Um 9.30 ging es los mit einer Veranstaltung im Café Museum, dort durfte ich mit anderen Studenten Fragen an die Besitzerin des Boutiquehotel Stadthalle, an den ehemaligen Besitzer des Mottos am Fluss, an den Besitzer der Reisebürokette Mondial und die Besitzerin vieler Cafes in Wien stellen. Danach ging es dann gleich weiter ins Boutiquehotel Stadthalle, wo ich eine Führung durch die einzelnen Zimmer und das ganze Hotel bekam. Darauf folgte ein Bacchelor-Interview, dort wurden Frau Reitterer zahlreiche Fragen über ihre Vorbilder gestellt und warum sie ein Vorbild sein möchte. Am späteren Nachmittag durfte ich dann noch im Hotel essen und hatte eine kurze Pause. Danach ging es gleich weiter zum Gala Dinner, wo ich sehr viele interessante Leute kennenlernen dufte. Zusammenfassend war es wirklich ein sehr Informativer Tag und ich konnte viele großartige Tipps von Michaela Reitterer mitnehmen.

Cheftag 6B47




Am 03.04.2019 ermöglichte mir 6B47 Real Estate Investors einen Tag Einblick in den Alltag des vielfältigen Unternehmens zu nehmen.
Die Abteilung Human Ressource nahm mich in Empfang und organisierte und begleitete mich den ganzen Tag über. Anfangs führte mich Elisabeth Kraft, MA durchs Gebäude, zeigte mir die einzelnen Projekträume, Konferenzräume, Büros und die Bereiche, in denen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Pausen verbringen, sich Essen kochen und soziale Netzwerke aufbauen können. Bei diesem Rundgang wurde ich auch den einzelnen Abteilungen vorgestellt und ich bekam bereits zu Beginn eine Vorstellung über die einzelnen Tätigkeitsbereiche des Unternehmens.
Danach durfte ich bei einem Meeting von Geschäftsführer Dipl. Ing. Kurt Rusam, Leiterin Technik, Planung und Bau Dipl. Ing. Jasna Glavicic-Deutsch und Leiter Technik, Planung und Bau Bmstr. Ing. Gregor Zentner-Gröbl zuhören. Anschließend ging ich durch die verschiedenen Abteilungen, lernte die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und deren Tätigkeiten besser kennen und bekam eine gute Übersicht über das Unternehmen. Angefangen von Buchhaltung und Konsultierung bis hin zu Technik und die Abteilungen, die für die Planung der Projekte zuständig sind, durfte ich Zeit im Unternehmen verbringen, bekam eine kurze Erklärung und konnte Fragen stellen. Zu Mittag wurde ich in die Ö3 Cafeteria zum Essen eingeladen und alle meine Fragen wurden sehr gut beantwortet.
Zusammenfassend fand ich den Tag sehr informativ und sehr spannend, einmal ein für mich komplett neues Unternehmen kennenzulernen.

Cheftag Raiffeisenbank




Am 12.April 2019 absolvierten wir, Katrin Baumgartner und Lea Gradl, im Rahmen unseres Top Students Programms einen Cheftag in der Raiffeisenbank Hollabrunn. Als erstes durften wir mit der Partnerklasse der Raiffeisenbank, mit der 1BK der HAK Hollabrunn, eine Führung durch die Bank genießen. Anschließend hatten wir das Vergnügen mit den Geschäftsleitern, Dir. Gerhard Dungl und Mag. Walter Pamperl, ein persönliches Gespräch zu führen. Sie beantworteten unsere zahlreichen Fragen ausführlich und gaben uns viele Informationen über das Bankwesen. Am späten Vormittag erkundeten wir eine weitere Bankstellenfiliale in Göllersdorf. Zum Abschluss wurden wir zum Mittagessen in das Restaurant Reisinger eingeladen. Dafür möchten wir uns noch einmal bei den Direktoren der Raiffeisenbank Hollabrunn bedanken.

Cheftag bei Make-A-Wish mit Dr. Doris Regele




Am 22. März 2019 habe ich, Katrin Baumgartner, aus der 4. Klasse einen Tag mit Frau Dr. Doris Regele und zwei Mitarbeiterinnen verbringen dürfen. Ich hatte die einmalige Gelegenheit, einen Einblick in die Organisation nehmen zu dürfen. Zusätzlich wurden mir berührende Geschichten über die Wunscherfüllung der Kinder erzählt, weiters bekam ich viele Prospekte und das Make-A-Wish-Maskottchen mit. Außerdem durfte ich so viele Fragen wie möglich stellen, die mir alle umfangreich beantwortet wurden. Zusammenfassend war es ein sehr informativer Tag, den ich nicht so schnell vergessen werde.

Vladimir Vertlib liest für TOP-Students an der BHAK/BHAS Hollabrunn




Von links: Isabel Brachowicz, Katharina Bayer, Lea Gradl, Julia Hübner, Alina Lehner, Niklas Schwayer, Vladimir Vertlib, Verena Hausgnost, Jasmin Rößler, Julia Wanatsch und Elisabeth Hauser
Von links: Isabel Brachowicz, Katharina Bayer, Lea Gradl, Julia Hübner, Alina Lehner, Niklas Schwayer, Vladimir Vertlib, Verena Hausgnost, Jasmin Rößler, Julia Wanatsch und Elisabeth Hauser
Die Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule bietet seit dem Schuljahr 2017/18 ihren Schülerinnen und Schülern, die sich durch besondere Erfolge auszeichnen, die Aufnahme in das TOP-Students-Programm an. Im Rahmen dieses Programms werden nicht nur wirtschaftliche Aktivitäten gefördert, sondern auch kulturelle Veranstaltungen sollen für die Jugendlichen eine Bereicherung ihrer Ausbildung darstellen.

Mitte April fand in diesem Zusammenhang eine Lesung des Schriftstellers Vladimir Vertlib in der Business-Lounge der Schule statt. Zwölf Jugendliche konnten nicht nur die autobiografisch beeinflussten Texte des Autors kennenlernen, sondern auch in aktuellen Texten zur engagierten Arbeit des Salzburger Schriftstellers im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise an der salzburgisch-bayrischen Grenze berührende und beeindruckende Erlebnisse hören. Bilder, die in dieser Zeit entstanden sind, haben die Schülerinnen und Schüler nicht nur zum Nachdenken angeregt, sondern auch zur Diskussion aufgefordert. Der Autor beantwortete alle Fragen zu seiner Person und seiner Laufbahn mit viel Zuwendung und nahm sich auch ausreichend Zeit, im Anschluss an die Lesung auch persönliche Gespräche mit den jungen Menschen zu führen.

Zusätzlich erhielten unsere Schülerinnen und Schüler signierte Bücher als Geschenk und auch die Schulbibliothek wurde mit Werken ausgestattet. Nach diesen spannenden literarischen Eindrücken freuen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereits, den noch heuer neu erscheinenden Roman des Autors Vladimir Vertlib "Viktor hilft" zu entdecken!
Unsere Partner